Kinderwoche

 

 

Auf der Erde leben nicht nur wir  Menschen, sondern auch ganz viele Tiere! In diesem Jahr steht die  Kinderwoche unter dem Motto "Die Tiere unserer Erde" Wir werden zusammen basteln, spielen, Geschichten hören und kleinere Ausflüge unternehmen. Für donnerstags ist ein großer Ausflug in den Zoo geplant.

Wir laden alle Kinder zwischen 6 - 12 Jahren zu einer Woche Freude, Abwechslung und Spaß ein. Wir bieten wir die Schulauer Kinderwoche zweimal an, damit viele Kinder daran teilnehmen können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir freuden uns auf Euch!

Weitere Informationen und Anmeldung bei Geeske Martens, Gemeindepädagogin, Telefon 04103-9000979, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Flyer und das Anmeldeformular finden Sie hier!

 

****************************************

 

Schulauer Sommerloch 2022

Angebote für Daheimgebliebene in den Sommerferien

Nach zwei Jahren Pause kann es wieder losgehen - Hamburg und die „kirchliche Landschaft“ bieten immer noch genug für einen Urlaub daheim – wer im Juli und August nicht wegfährt, ist herzlich eingeladen, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen zu Orten und Zielen, zu denen man sonst nicht kommt oder Zeit hat. Das „Schulauer Sommerloch“ ist eine Ausflugsreihe, an der man aber natürlich auch einzeln teilnehmen kann. Wir fahren:

 

Mittwoch, 20. Juli 2022

Treffpunkt: 9.50 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Hauptkirche St. Jakobi, Hamburg

Die St.Jakobi-Kirche ist eine der fünf Hauptkirchen Hamburgs und einer der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Bauten in der Stadtmitte. Wir werden durch den Kirchraum geführt und sehen die vier mittelalterlichen Altäre, Wappentafeln, Chorfenster und die berühmte Arp-Schnitger-Orgel (größte erhaltene Barockorgel Nordeuropas).

Anschließend besteht Gelegenheit zum Mittagessen.

Kosten: 3,00 Euro für die Führung, S-Bahn-Fahrkarte, ggf. Mittagessen.

 

Mittwoch, 27. Juli 2022

Treffpunkt: 9.10 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Aidsseelsorge Hamburg-St. Georg

Die Gründung einer eigenen (evangelischen) Aidsseelsorge war 1994 eine Sensation. Mit der Stelle eines „Aids-Pastors“ stellten sich die Hamburger Kirchenkreise an die Seite der Betroffenen von HIV und Aids. Heute hat sich die Situation geändert (retrovirale Therapien ermöglichen ein weitgehend „normales“ Leben), aber viele Probleme bleiben. Pastor Lienau-Becker informiert uns über die Arbeit der Aidsseelsorge damals und heute.

Anschließend besteht Gelegenheit zum Mittagessen.

Kosten: S-Bahn-Fahrkarte, ggf. Mittagessen

 

Donnerstag, 11. August 2022

Treffpunkt: 9.30 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Reformierte Kirche Hamburg

Die evangelisch-reformierte Gemeinde in Hamburg blickt auf eine 400jährige Geschichte in der Hansestadt zurück. Heute feiern rund 3.300 Mitglieder der reformierten Kirche Gottesdienst u.a. in der Palmaille. Wir lernen die Gemeinde und ihren Pastor kennen und entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur evangelisch-lutherischen Konfession.

Kosten: S-Bahn-Fahrkarte und ggf. Mittagessen

 

Anmeldungen sind jeweils nicht erforderlich. Weitere Informationen zu allen Ausflügen im Kirchenbüro Schulau (Tel.: 04103-918371) oder bei Pastor Udo Zingelmann (0176-48142044)

 

******************************

 

Nachdem die Kirchengemeinde Schulau nun gerade 50 Jahre alt wurde, soll es auch bei uns Tradition werden und bleiben, das Fest der Goldenen Konfirmation zu feiern. 50 Jahre ist es her, dass die Jubilare JA! zu ihrem Glauben gesagt haben. Wer erinnert sich noch an die Zeit mit den damaligen Pastor/in Morys, Ritter, Kiewning und Voedisch?

Da uns Corona an gemeinsamen Feiern gehindert hat, holen wir einen Teil davon in diesem Jahr nach und teilen die Jahrgänge auf zwei Termine auf. Herzlich eingeladen zur Feier ihrer Goldenen Konfirmation sind

die Jahrgänge 1969 und 1970 am 14. August  2022 – Gottesdienst Pastor Zingelmann

die Jahrgänge 1970 und 1971 am 21. August 2022 – Gottesdienst Pastorin Haas

Wir starten jeweils mit einem festlichen Gottesdienst um 10.00 Uhr. Anschließend bitten wir zu einem Sektempfang. Es schließt sich ein Rundgang durch die Gemeinderäume an, die sich seit dieser Zeit verändert haben. Weiter wird es ein gemeinsames Mittagessen im Schulauer Fährhaus, Parnaßstr. 29, 22880 Wedel, geben. Dabei haben wir viel Zeit zum Klönen, Wiedersehen und gemeinsamen Erinnern.

Die Herausforderung dabei ist, alle diejenigen, die vor 50 Jahren konfirmiert wurden, wiederzufinden. Denn einige habe geheiratet und tragen nun andere Nachnamen, andere sind umgezogen – deswegen bitten wir Sie um Ihre Mithilfe: wer gehört zu denen, die zwischen 1969 und 1972 in Schulau konfirmiert wurde oder kennt jemanden in Familie, Nachbarschaft und Freundeskreis? Bitte sprechen Sie die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden an oder wenden Sie sich an das Kirchenbüro in Schulau. Wir möchten natürlich so viele wie möglich persönlich zu diesem Fest einladen.

Bitte wenden Sie sich an Frau Rachor, Kirchenbüro der Christuskirche Schulau; Tel. 04103-918371, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

*******************************

 

Quelle: M.Thies

 

Sprachlos sein und doch nicht schweigen –

Ohnmacht aushalten und doch nicht machtlos sein –

nichts tun können und doch nicht tatenlos bleiben:

 

Wir laden herzlich zum Friedensgebet in die Christuskirche Schulau, Feldstraße 32-36, 22880 Wedel ein und bitten um Spenden: Diakonie Katastrophenhilfe - Stichwort: Ukraine, Konto IBAN: DE09 3702 0500 0004 1084 05. Herzlichen Dank!

 

*********************************

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Wedel (ACK)  lädt ein:

 

 

Niemand kann den Frieden bringen, der nicht den Frieden in seinem eigenen Herzen hat.“ (Bruder Andrew).

Jeden 1. Freitag im Monat, 18:00 Uhr, Kath. Kirche St. Marien, Mühlenweg 41

Jeden letzten Samstag im Monat, 09:30 - 12:00 Uhr, Schulauer Wochenmarkt, Spitzerdorfer Str.

Sie erhalten Informationen aus unseren Gemeinden, können Ihre Gebets- oder andere Anliegen in einen Briefkasten legen. Wir kümmern uns darum. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch und die Gespräche mit Ihnen.

 

*********************************

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.